Unsere Bezirksmajestäten

Der Bezirks-Miniprinz wird durch einen Wettkampf ermittelt, bei dem jeder Teilnehmer mittels Laser-Gewehr in geloster Reihenfolge eine Schuß simuliert. Ziel ist es eine vorher festgelegt Ringzahl (hier: 60 Ringe) zu erreichen oder zu überschreiten. Dafür werden die Ringe aller Teilnehmer fortwährend aufsummiert.

Die Bezirksminiprinzen sind berechtigt zur Teilnahme am Diözesanminiprinzenschiessen. Beim Diözesanjungschützentag werden dann die jeweiligen Diözesanmajestäten aus den Diözesen ermittelt.

Auf der letzten Bundesjungschützenversammlung wurde ab dem Jahr 2019 ein Bundesminiprinzenschiessen beschlossen.

Aktueller Bezirksminiprinz 2018/19

  • Bezirksminiprinz

Max Klemmer St. Hubertus Schützenbruderschaft Rheinkassel Langel Kasselberg


Zur Bessere Darstellung auf Smartphonen empfehlen wir das Smartphone um 90° zu drehen.

Jahr Bezirksminiprinz Bruderschaft Ergebnis Diözese Ergebnis Bund
2018/19Max Klemmer Rheinkassel Langel Kasselberg
2017/18Maximilan Hinkel Sinnersdorf
2016/17Meike Zündorf Fühlingen 2. Platz
2015/16Fabian Meyer Weiler Volkhoven
2014/15Emilia Spalluto Weiler Volkhoven
2013/14Tim Heidenbluth Sinnersdorf
2012/13Eric Rehbein Pulheim
2011/12Alexander Mieß Longerich
2010/11Jasmin Posnanski Pulheim
2009/10Alexander Mies Longerich
2008/09Garrit Loitzsch Sinnersdorf
2007/08Saskia Lehnhof Weiler Volkhoven
2006/07André Lauff Weiler Volkhoven